2018
2018

Narren schunkeln sich warm für großen Fernsehauftritt

Närrisches Spektakel in der Halle Münsterland:
Bei der Bürgerausschuss-Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“ am  Donnerstagabend präsentierten rund 300 Tänzer, Büttredner und Sänger in einer  gut dreistündigen Show das Beste vom Besten aus dem westfälischen Karneval - ein gelungenes Warmlaufen für den großen Fernsehauftritt am Freitag.
Ein Highlight war der singende Stadtprinz Marcus Janotta, der mit der Band „The  Session“ ein Medley münsterscher Karnevalslieder vortrug.
  
Auch der Schautanz „Zeit, dass sich was ändert“ von der TSG Rote Funken  Harsewinkel und zum Finale die Fürstenberger Hoppeditze mit ihren  BWK-Hitparadenschlagern konnten gefallen.

Ausstrahlung am Karnevalsdienstag

Die Show war die Generalprobe für die große MAZ-Aufzeichnung des WDR mit gleichem Programm am gleichen Ort am Freitag um 20 Uhr.

Am Karnevalsdienstag wird 90 Minuten lang „Alles unter einer Kappe“ aus Münster im WDR-Fernsehen gezeigt.
20.01.2012
Von Helmut-P. Etzkorn

 

Mitglied im bmk

MCC Halle Münsterland

Hotels in Münster

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2013 | Westfalen haut auf die Pauke e.V.